Willkommen beim NABU Rhein-Hunsrück

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.

Erfahren Sie mehr über uns!                                                      Für Mensch und Natur

Der obere Teich im Schutzgebiet Mörschbach ist mit Grundwasser aufgefüllt. Seegras hat sich ausgebreitet. Der Teich wird vom Wild stark angenommen, was man an verschiedenen Spuren bzw. Fährten erkennen kann.

Auch der untere Teich in der Nähe des Pardenbach führt nun endlich Wasser. Auch die Knospen der letztes Jahr angepflanzten Obstbäume spriesen nun.

NAJU Rhein Hunsrück

Wir gründen eine neue NAJU-Gruppe (Naturschutz-Jugend) im Hunsrück mit der Bezeichnung NAJU-Hunsrück. Hierfür haben wir ein professionelles Team mit 1 Leiter David Goeres und 1 Leiterin Barbara Evers gewinnen können, die schon aus der professionellen Jugendarbeit kommen und hierfür auch die entsprechenden Lizenzen haben.  Die Gründungsveranstaltung findet am 25. November 2023 in Büchenbeuren statt und wir laden herzlich Alt und Jung dazu ein, daran teilzunehmen.
Alle weiteren Infos hier

1. Lützelsooner Batnight

Mit Förster Hartmut Frohnweiler und unserem NABU-Fledermausbeauftrageten Niklas Kukat
am Samstag, dem 2. September 2023 an der Grillhütte (Straßenbezeichnung "Auf der Struth") um 17.30 Uhr.
 
Wir planen nachstehendes Programm:
- Vorstellung des Försters und seinem Wald
- Vorstellung vom NABU Rhein-Hunsrück
- Vorstellung des Fledermausbeauftragten des NABU-RLP, Herrn Niklas Kukat (NK)
- NK wird eine Beamer-Präsentation über die Fledermäuse gesamt und dann konzentriert über die Arten vortragen, die bei uns überwiegend heimisch sind.
 
Danach wird es mit 3 Fledermausdetektoren in den Wald gehen um diese zu finden und zu definieren. Es wird etwas zu trinken, aber nichts zu essen geben. Die Zielgruppe sind Junge Familien mit Kindern. Die Veranstaltung ist kostenfrei, um Getränkespenden wird gebeten. Ausreichend Dokumentationsmaterial um den Bereich "Fledermaus" ist vorhanden.

Natur und Landschaft im Hunsrück

Auf unseren Seiten findet Ihr Nachrichten aus den Medien rund um Natur und Umwelt im Hunsrück. Veranstaltungen, die der NABU Rhein Hunsrück über das Jahr macht, finden Sie unter: "Sonstige Aktionen"

 

Vogelstimmenwanderung 20.05.2023
Vogelstimmenwanderung 20.05.2023

Hier geht es zu unserern jährlichen Vogelstimmenwanderung mit Ernst Ludwig Klein.

 

NEUE TERMINE FÜR 2023

 

 

 Unsere längerfristigen Projekte und Beiträge zum Artenschutz.

Aktuelle Veranstaltungen im Terminkalender. 

Aktion Schwalbenfreundliches Haus im Hunsrück

Auch dieses Jahr hat der NABU Rhein-Hunsrück wieder Ehrungsplaketten für Menschen vergeben, die Schwalben ein Zuhause an ihren Wohnhäusern und Ställen bieten.

****Aktuelles****Aktuelles****Aktuelles****Aktuelles****Aktuelles****Aktuelles****Aktuelles

  • Initiative Soonwald e.V.

    Monika Kirschner erhielt im November 2020 die Ehrenmedaille des Landes Rheinland Pfalz für ihr großes Engagement in der Region. Die Medaille wurde im Walderlebniszentrum Soonwald vom Staatssekretär überreicht. In der Vergangenheit hat der NABU Rhein Hunsrück zusammen mit der Initiative Soonwald für den Windkraftfreien Soonwald gekämpft. Wir sagen Herzlichen Glückwunsch Frau Kirschner für diese verdiente Auszeichnung des Landes


Amphibienteich; NABU Renaturierung; NABU Rhein Hunsrück; alter Aueboden
Der Obere Teich im Schutzgebiet Mörschbach kurz nach der Fertigstellung

Diese Rinder werden künftig einen Teil

der Wiesenflächen im NABU Schutzgebiet beweiden.


NAJU Gruppe Oberwesel

 

Seit über zwei Jahren gibt es nun auch im Rhein Hunsrück Kreis eine Naturjugendgruppe in Oberwesel. Ansprechpartnerin vor Ort ist Frau Claudia Berres. Email: naturdetektive@naju-rlp.de


Die Video Ecke

Filmbeiträge über und vom NABU Rhein-Hunsrück, sowie aktuelle Berichte über Natur und erneuerbare Energien


  • Wildkatze gefilmt bei Riesweiler

 Videos zum Thema Windkraft bzw. Erneuerbare Energien

  • Erneuerbare Energien - per Notstandsgesetz erzwingen?
  • Warum der NABU den Bau von Windrädern kontrollieren sollte
  • Recycling Schrott im Fundamentaufschüttung für Windräder bei Bickenbach?

Homepage: letzte Aktualisierung am 21.04.2022

Machen Sie uns stark

Unsere Aktionen

Wir bauen ein Insektenhotel

Julian zeigt uns, wie man mit einfachen Mitteln ein Insektenhotel selbst bauen kann

Insektenhotel bauen

DAS NOTFALL TELEFON

 

Fledermäuse

Pflegestellen Rheinland-Pfalz, PDF
Nadine Müller

0172-8083255,

nde.mueller@web.de

 

Hornissenexperte

Siegfried Horn

55758 Breitenthal

06785-3649866

0152-55795899

info@ahs-horn.de

 

Bienen, Wespen, Hummeln

Jens Müller

Natur & Wildtierhilfe Waldalgesheim

0172-8083255

Natur und Wildtierhilfe Info

 

Notfalladressen für Wildtiere

Rhein-Hunsrück-Kreis: